Pizzabow Kunststoffschale mit Papptablett

Berichterstattung und Pressematerial

Pizzabow in der Presse

Mitteldeutscher Rundfunk, Einfach Genial, 17.03.2020

Die Mehrweg-Pizzabox für weniger Verpackungsmüll

© Mitteldeutscher Rundfunk

Hendrik Single hat mit seinem Start-Up aus Herfordeine Mehrweglösung für Pizzakartons von Lieferdiensten entwickelt – den PizzaBow. Es handelt sich um eine Kunststoffschale und ein kleines Papptablett. Der Pizzabote gibt die Schale mit der Pizza an der Haustür ab. Drinnen wird die mit Pizza auf dem Papptablett aus der Schale gehoben. Die Kunststoffschalen nimmt der Bote mit zurück zum Lieferdienst, wo sie gereinigt werden und dann auf ihren nächsten Liefereinsatz warten.


Galileo, Staffel 2019, Episode 33, 04.02.2019

Werden Pizza bald im Mehrweg-Boxen geliefert?

© ProSieben

Zukünftig sollen unseren Pizzen in umweltfreundlichen Mehrweg-Packungen geliefert werden. So verrutscht nicht nur mehr der Belag, obendrein wird auch weniger Müll produziert und somit die Umwelt geschont …


Packaging Journal, 03.05.2019:

Pizza-Lieferservice nimmt die Mehrweg-Kunststoffschale wieder mit

Mit „PizzaBow“ präsentiert die Herforder SingleBow GmbH eine Mehrweglösung aus Kunststoff für den Pizza-Transport. Sie soll eine Alternative zu den allgegenwärtigen Pizzakartons werden …


Greenline Hotels Blog, 01.03.2019:

PizzaBow – Endlich nachhaltig Pizza bestellen

Heiß – fettig – lecker! Fast jeder von uns mag Pizza! Sie ist schmackhaft, kostengünstig, schnell bestellt – oder in den Ofen geworfen, und sie gibt es in vielen Variationen, jetzt sogar auch als „low carb“ für gesundheitsbewusstere Verbraucher …


WDR5 via Faceboook, 04.02.2019:

Dieser Mehrweg-Pizzakarton spart Müll

Pizza? Klar, gerne! Nur auf die Pizzakartons könnten wir verzichten. Mit einem neuen Verpackungssystem könnte sich der Liefer-Müll ganz einfach vermeiden lassen …


Utopia, 14.01.2019:

Pizza ohne Müll: Deutscher Jung-Unternehmer erfindet Pizzakarton-Alternative

Von Katharina Schmidt

Pizza bestellt, Karton in der Mülltone – damit könnte bald Schluss sein. Ein Startup aus Nordrhein-Westfalen hat nun einen Mehrweg-Karton aus Plastik entwickelt. Doch wie nachhaltig ist diese Alternative wirklich?


tag24, 05.01.2019:

„Pizza ohne Papperlapapp“: Kartons sind künftig aus Plastik

Herford – Hendrik Single (26) hat es geschafft: Er hat einen Mehrweg-Pizza-Karton entwickelt, der umweltfreundlicher sein soll, als die allgegenwärtigen Papierkartons …


Neue Westfälische, 04.01.2019:

Herforder Unternehmer erfindet Mehrweg-Pizza-Karton

Von Natalie Gottwald

Herford. Im ersten Moment klingt es nicht sehr umweltfreundlich, Papier durch Plastik zu ersetzen. Aber die Idee von Hendrik Single aus Herford ist dennoch vernünftig im Sinne der Müllvermeidung. Dem 26-Jährigen waren die sperrigen Pizzakartons, in denen Pizzaboten die runde Köstlichkeit für gewöhnlich liefern und die anschließend sofort die Mülltonne verstopfen oder im schlimmsten Falle wochenlang rumstehen, ein Dorn im Auge …


RTL West, 13.12.2018:

Pizza ohne Papperlapapp

Ein 26-Jähriger aus Herford hat keine Lust mehr auf Pizza-Papp-Türme. Er entwickelt den so genannten Pizzabow. Mit dem Mehrweg-System spart der Erfinder mehr als die Hälfte der Pappmenge ein …


Westfalen-Blatt, 30.11.2018:

Dieser Mann kämpft gegen Pizza-Papp-Türme

Von Jan Gruhn

Herford (WB). Hendrik Single (26) hatte keine Lust mehr auf sperrige Pizzakartons, die den Hausmüll verstopfen. Deshalb hat er ein Mehrweg-System entwickelt, mit dem 55 Prozent der üblichen Pappmenge eingespart werden sollen …

Du hast Fragen, Feedback oder möchtest Pizzabow-Partner werden?

Dann schreib uns einfach!

Los gehts